Trödelprofi Otto Schulte im Rookie-Interview

Otto Schulte, wie wird man Trödelprofi?

Kategorie: Wie wird man ...?

Otto Schulte, wie wird man Trödelprofi?
Trödelprofi Otto Schulte
 
Otto Schulte ist Trödelhändler, Haushaltsauflöser und Entrümpler. Der 34-jährige Essener  ist immer sonntags für den »Trödel-Trupp« auf RTL2 im Einsatz. Wie er es bis hierhin geschafft hat, erzählt er im Rookie Magazin.

 

Otto, erzähl uns doch mal kurz wie deine Karriere begonnen hat?

Ich bin ein totaler Quereinsteiger. Eigentlich bin ich gelernter Alten- und Krankenpfleger. Durch meine Arbeit im Pflegedienst bei der Humanitas in Essen hatte ich regelmäßig Kontakt zu Betreuern in der Altenpflege. Dort war ich dann auch mehrere Jahre lang tätig und fand es schon damals interessant, was mit den Haushalten passiert, wenn die Menschen ins Heim mussten oder gestorben sind. Auch die Lebensgeschichten, die in diesen Häusern nachzuvollziehen waren und die Entdeckungen, die man dort machen konnte, haben mich fasziniert. Auf diese Weise bin ich in die Branche gerutscht und habe mich dann zum richtigen Zeitpunkt selbstständig gemacht.

 

Wie ist RTL2 dann auf dich aufmerksam geworden?

So genau weiß ich das eigentlich bis heute nicht (lacht). Ich glaube, die haben mich gegoogelt bzw. haben in den Gelben Seiten nach Haushaltsauflöser und Entrümpler geschaut. Irgendwann bekam ich plötzlich einen Anruf von RTL2, die mir dann von ihrer neuen Idee für ein TV-Format erzählten und haben mich gefragt, ob ich da nicht Lust drauf hätte. Dann ging es zum Casting und seitdem stehen Sükrü Pehlivan, Mauro Corradino und ich  in der Sendung »Der Trödel-Trupp« gemeinsam vor der Kamera und helfen Familien ihren Trödel los zu werden.

 

War das komisch für dich plötzlich vor der Kamera zu stehen?

Nein, ich wurde zwar mehr oder weniger ins kalte Wasser geschmissen, aber es handelt sich bei dem Format ja um eine Reality-Sendung. Da wird vorher nichts einstudiert und genau das ist ja das Schöne daran. Wir können uns genauso verhalten, wie wir uns auch sonst geben würden. Du brauchst dafür keine schauspielerische Ausbildung. Es ist einfach so wie es ist, wie das wahre Leben eben spielt. Ich denke, deshalb sind wir auch so erfolgreich, weil wir einfach natürlich beim Publikum  ankommen.

 

Was würdest du den Leuten raten, die den Berufswunsch des TV-Coachs verfolgen?

Grundsätzlich: Wenn du eine Idee hast, dann verwirkliche sie auch. Knie dich richtig rein, egal was du vorhast! Möchtest du explizit ins TV, dann rate ich dazu, einfach einmal die Produktionsfirmen zu kontaktieren. Erzähl von deiner Idee und setz dich mit denen zusammen.

 

Wer Lust hat, sich vom »Trödel-Trupp« bei der Entrümpelung helfen zu lassen, kann sich unter www.good-times.de oder direkt bei Otto Schulte unter www.schulte-otto.de bewerben.

 


 

Ähnliche Artikel

logo

ROOKIE - DAS JUNGE MAGAZIN